Michael Reiserer

In der Nähe von Rosenheim aufgewachsen mit Blick auf die Hochries und Wendelstein. Das erste Instrument, ein Akkordeon, musste nach 6 Jahren dem Schlagzeug Platz machen um erst viel später wieder entdeckt zu werden. Das erste Drumset ein ‚Hollywood‘ von Meazzi in der Band ‚No Problem Gang‘ von den Gebrüdern Ingo und Guido Steer. In den 80ern  – auf nach München – und mit den ‚Dancing Chromosomes‘ u.a. als Vorband der ‚Goldenen Zitronen im legendären ‚Libella‘ in Kirchweidach gespielt. Von Punk-Rock bis Reggae mit der ‚Distortion Party‘, ‚Talk of the Town‘, dem ‚Lush Life Quartett‘ und viele Jahre zusammen mit den ‚Stomach Monkeys‘ – alles auf einem mattschwarzen TROYAN aus dem Jahr 1989!…………………………………………….Fortsetzung folgt!